Zum Inhalt springen
de
Haus des Dampfes
Die Liquidsteuer - Alles, was du dazu wissen musst Die Liquidsteuer - Alles, was du dazu wissen musst Seit Jahrzehnten verdient der Fiskus gut an der Leidenschaft, die viele Menschen für Tabakprodukte hegen. Spätestens seit dem Siegeszug der Liquids war e

Die Liquidsteuer - Alles, was du dazu wissen musst

on

Seit Jahrzehnten verdient der Fiskus gut an der Leidenschaft, die viele Menschen für Tabakprodukte hegen. Spätestens seit dem Siegeszug der Liquids war es offensichtlich, dass auch das Dampfen irgendwann mit einer sinnbildlichen Steuermarke versehen werden würde. Was lange erwartet wurde, ist nun Gewissheit - die Liquidsteuer kommt. Wir beantworten dir die wichtigsten Fragen. Keine Panik, es kommt halb so schlimm.

Im Sommer kommt die Liquidsteuer

Seit kurzem wissen wir, dass künftig nicht nur Tabakprodukte mit einem Steueraufschlag belastet sein werden. Am 1. Juli 2022 kommt die Liquidsteuer und damit auch eine umfassende Besteuerung für Liquids. Der erste Schritt hin zur Liquidsteuer wurde bereits mit einem Gesetzesentwurf im Jahr 2020 getan.

Beschlossen wurde die Maßnahme letztlich durch die Modernisierung des Tabaksteuergesetzes (TabStMog). Trotz umfassender Proteste wurde das Gesetz am 11. Juni 2021 verabschiedet und letztlich am 17. August 2021 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Das war ein zu erwartender Schritt, der Tabak und Tabakersatzprodukte auf einer gewissen Ebene gleichstellen soll.

 

Wo wird die Sondersteuer fällig und wo nicht?

Die Steuer fällt damit ab Anfang Juli auf alle Produkte an, die du in einer E-Zigarette verdampfen kannst. Natürlich betrifft das in erster Linie nikotinhaltige Liquids sowie Nikotin-Shots. Hintergrund ist hier wie im Fall von Tabak natürlich die prohibitive Wirkung der Steuer. In der Politik konnte hier leider keine Einigung über eine nikotinbasierte Besteuerung erzielt werden.

 

Allerdings beschränkt sich die Steuer nicht nur auf diese Produkte, sondern wird auch auf nikotinfreie Liquids, Aromen und Basen sowie die Grundstoffe Propylenglycol und Glycerin. Es gibt aber auch eine gute Nachricht: Nicht betroffen von dem Steueraufschlag sind E-Zigaretten nebst entsprechendem Zubehör angefangen vom Akkuträger bis hin zum Starterkit. Dort bleibt es beim obligatorischen Mehrwertsteuersatz.

 

Wie schlimm kommt es wirklich?

Der Steuer können wir nicht ausweichen - aber wir können uns darauf mit einigen tiefen Zügen einstimmen. Wie auch schon die Tabaksteuer basiert die Liquidsteuer auf einem Stufenmodell. Demnach soll die Steuer in den kommenden Jahren ausgehend vom 1.07.2022 bis ins Jahr 2026 angehoben werden. Ab Anfang Juli beträgt die Steuer 0,16 Euro pro Milliliter Flüssigkeit. Bis 2026 steigt die Steuer auf 0,32 Euro pro Milliliter Flüssigkeit.

 

Ausgewiesen wird die Steuer wie auch bei anderen Tabakprodukten durch eine Steuerbanderole. Für alle Dampfer haben wir aber auch eine weitere gute Nachricht: Ja, das Dampfen wird teurer werden. Es hätte aber auch noch schlimmer kommen können. Bis zur Expertenanhörung im Finanzausschuss im Mai 2021 hatte der Gesetzesentwurf noch eine weitere stufenweise Steuererhöhung auf Grundlage des Nikotingehalts enthalten.

 

Keine Angst: Preiserhöhung greift nicht sofort

Und wir haben noch eine gute Nachricht für dich. Mit der offiziellen Einführung der Steuer am 1. Juli werden nicht alle Liquids schlagartige teurer. Das Gesetz sieht vor, dass alle ab dem 1.07.2022 produzierten steuerpflichtigen Produkte mit der Liquidsteuer beaufschlagt werden müssen.

 

Alle bis dahin produzierten Liquids können noch ohne Steueraufschlag steuerfrei abverkauft werden. Viele Hersteller haben bereits mit massiven Produktionsanpassungen reagiert und größere Mengen an Liquids gebunkert. Nichtsdestotrotz werden die unversteuerten Produkte nach und nach vom Markt verschwinden. Leidenschaftlichen Dampfern können wir daher empfehlen, ebenfalls einen kleinen Vorrat der Lieblingsliquids anzulegen.

 

Wie wird sich das Dampfen durch die Liquidsteuer verändern?

Auch wenn die E-Zigarette im Vergleich zum Tabak-Glimmstängel die deutlich weniger schädliche Alternative ist, ist der Staat auch hier auf eine gewisse Konsumprävention aus. An dieser Stelle hätten wir uns natürlich gewünscht, dass dies bei der Konstruktion der Steuer ebenso berücksichtigt worden wäre wie das Dampfen als Hilfsmittel zur Entwöhnung vom Tabakrauchen.

 

Nichtsdestotrotz möchten wir dir zum Schluss einen kurzen Ausblick darauf geben, wie sich das Dampfen in Zukunft ändern wird. Du weißt ja: Wer weiß, was in Zukunft kommt, kann reagieren und dem Kommenden gelassen entgegenblicken. Also, was wird passieren?

 

- Selbstmischen bleibt günstiger als fertige Liquids - der Kostenvorteil schwindet aber.

- Durch die hohen Kosten werden die Literbasen langfristig wohl vom deutschen Markt verschwinden.

- Ab 2023 könnte sie die Vielfalt an Aromen insbesondere bei kleinen Herstellern deutlich reduzieren.

- Bis zur letzten Ausbaustufe der Steuer wird sich der Preis von Liquids beinahe verdoppeln.

- Backendampfer werden durch den geringeren Liquidverbrauch den Markt dominieren, während sich Lungendampfer zum Luxusgut wandeln.

 

Fazit: Dampfen bleibt immer noch günstiger als Rauchen

Auch die Liquidsteuer kann drei zentrale Punkte nicht aus der Welt schaffen. Erstens: Das Dampfen ist immer noch deutlich weniger schädlich als das Rauchen von Tabak. Zweitens: Die E-Zigarette ist nachweislich eine effektive Methode, um vom blauen Dunst wegzukommen. Und drittens: Trotz aller Steuern bleibt das Dampfen immer noch deutlich günstiger als das Rauchen.

© Haus des Dampfes Berlin GmbH


    Related Posts

    Kostenlose Giveaways bis August im Haus des Dampfes bei jeder Bestellung
    June 17, 2024
    Kostenlose Giveaways bis August im Haus des Dampfes bei jeder Bestellung

    Der Sommer ist da!... und mit ihm eine aufregende Aktion im Haus des Dampfes! Von Juni bis...

    Weiterlesen
    Zigarettenstummel: Die unsichtbare Gefahr für unser Grundwasser
    March 27, 2024
    Zigarettenstummel: Die unsichtbare Gefahr für unser Grundwasser

    Zigarettenstummel stellen eine ernsthafte Bedrohung für die Reinheit unseres Grundwassers dar, doch ihr Schaden bleibt oft unsichtbar. In unserem...

    Weiterlesen
    Drawer Title
    10% auf Deine erste Bestellung

    Abboniere unseren kostenlosen Newsletter

    Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.

    Ähnliche Produkte

    Bis zu 50% Rabatt

    Akteulle Deals ! Nur so lange der Vorrat reicht

    OXVA - Xlim C Pod Kit
    22,95€29,95€

    Auf Lager, 80 Einheiten

    Uwell - Caliburn AK2 Pod Kit
    19,95€29,95€

    Auf Lager, 27 Einheiten

    Uwell - Caliburn AK3 Pod Kit
    24,95€29,95€

    Auf Lager, 10 Einheiten

    Aspire Gotek X Pod-System
    Aus 9,99€15,95€

    Auf Lager, 87 Einheiten

    5+1 MEGA DEAL

    Beim Kauf von 5 Revoltage Pods erhältst du den Beam Akku Kit für 1€ automatisch dazu!

    Zum Deal

    Weitere Deals

    MOTI Play - Kit
    29,95€34,95€

    Auf Lager, 34 Einheiten

    DotMod - dotStick Revo Kit
    Aus 34,95€42,95€

    Auf Lager, 10 Einheiten

    Uwell Popreel PK1 Pod Kit
    9,99€18,95€

    Auf Lager, 7 Einheiten

    Yihi - SXmini Vi Class Kit
    Aus 19,95€39,95€

    Auf Lager, 10 Einheiten